Wohnhaus Vöcklabruck

Eckdaten:

Anzahl der KlientInnen: 9

Nutzfläche/Anzahl der Räume: Wohnhaus mit Terrasse und Garten inmitten einer Siedlung; Einzelzimmer jeweils mit eigenem Sanitärbereich; barrierefrei.

 

Über uns:

Im Jahr 1984 wurde das Wohnhaus in der Dr. Rennerstraße 17 eröffnet. Da das Angebot an Wohnplätzen damals noch sehr gering war, war das Haus in den ersten Jahren oft überbelegt. Erst bei der Generalsanierung des Hauses im Jahr 2006 wurden Einzelzimmer mit eigenem Sanitärbereich realisiert. Seit damals leben 9 Menschen mit Beeinträchtigungen im Wohnhaus.

Die Altersgruppe reicht von Anfang 50 bis Ende 60. Sechs der neun BewohnerInnen sind Senioren; nur mehr 3 Bewohner fahren tagsüber in eine der beiden Werkstätten zur Arbeit. Aufgrund der Altersstruktur entwickelt sich der Betreuungsschwerpunkt immer mehr in Richtung Pflege.

Altersbedingte Erkrankungen treten vermehrt auf und erfordern immer öfter Spitalsbehandlungen und fachärztliche Unterstützung. Die Personalentwicklung wurde aus diesem Grund in Richtung fachspezifischem Personal gelenkt. Seit einem Jahr beschäftigen wir zwei diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, rund 50 % des Personals hat eine Ausbildung zum Altenfachbetreuer bzw. Pflegehelfer absolviert.

Trotz dieser Entwicklung legen wir weiterhin großen Wert auf agogische Ausrichtung.

Einzelbetreuungsangebote in Zusammenhang mit dem Bezugspersonensystem bilden eine wesentliche Säule unserer inhaltlichen Arbeit.

Besonders stolz sind wir auf unsere Musikgruppe, die bereits seit etlichen Jahren besteht. Eine Mitarbeiterin des Hauses musiziert 14-tägig mit den Bewohnerinnen. In den letzten Jahren konnte so ein großes Repertoire an Liedern einstudiert werden. Regelmäßige Auftritte bei Gottesdiensten, am Inklusionstag und bei den einrichtungsinternen Festen bilden einen Höhepunkt im Jahresablauf.

Hr. Heinz Zauner ist Gruppensprecher im Wohnhaus. Er ist stolz auf seine Funktion.

 

Anton Huemer
Lebenshilfe Oberösterreich
Wohnhaus
Dr. Karl Renner Straße 17
4840 Vöcklabruck
Tel.: 07672 / 26 366 - 20
 
Leitung: Anton Huemer