Wohnverbund Linz 2

Der Wohnverbund Linz 2 besteht aus drei Wohngruppen.

Lebenshilfe Oberösterreich
Wohnverbund Linz 2
Leitung: Gianna Graf
Glaubackerstraße 1
4040 Linz
Tel: 0664/8310393
E-Mail: ltg.wo-linz2@ooe.lebenshilfe.org
Wohngruppe (WG 2) Linz
Wohngruppe (WG 2) Linz

Wohngruppe Linz Salzburgerstraße

Eckdaten:

Anzahl der Bewohner*innen: 6

Nutzfläche/Anzahl der Räume:

350m² auf einer Etage, 3 Wohneinheiten mit je 50 m², 2 Zimmer für Bewohner*innen, 1 Garderobe, 1 WC und 1 Bad. Weiteres verfügt die Wohneinrichtung über 1 Pflegebad, 1 Wohn- Esszimmer, 1 Küche, 1 Speisekammer, 1 Waschküche, 1 Kellerabteil und einen Garten der über eine Terrasse von den Bewohner*innen Zimmer erreichbar ist.

Infos zum Gebäude und zur Lage:

Die Wohneinrichtung befindet sich in einem Haus der Wohngenossenschaft „Heimat Österreich“, dass 2006 neu errichtet wurde. Das Haus, ein großer Gebäudekomplex mit weiteren Miet- und Eigentumswohnungen, befindet sich direkt an der Salzburgerstraße im Stadtteil Neue Welt. Auch eine Werkstätte sowie zwei Teilbetreute Wohnungen der Lebenshilfe Oberösterreich befinden sich im Gebäude. Eine direkte Anbindung an den Stadtkern durch Straßenbahn und Bus, nur wenige Gehminuten entfernt, ist ebenfalls gegeben. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Naherholungsgebiet „Wasserwald“.

Gruppen:

Seniorengruppe mit zwei Personen. Vier Personen die das Tagesangebot der Werkstätte 2 Linz nutzen.

Dienstleistungsangebot:

Im Vollbetreutes Wohnen richtet sich der Fokus auf die Hilfestellungen im Alltag. Acht Mitarbeiter*innen versuchen individuell auf die Bewohner*innen  einzugehen und Hilfestellung in benötigen Bereichen zu geben. Durch Nachtdienste gewährleistet die Wohneinrichtung eine 24-Stunden-Begleitung.

Über uns:

Die Wohneirichtung der Lebenshilfe Oberösterreich in der Salzburgerstraße wurde im April 2006 in einem neu gebauten Gebäudekomplex eröffnet. Es ist sehr modern und bietet Platz für persönliche Gestaltung sowie spezielle Räumlichkeiten, wie etwa ein Pflegebad, um Bewohner*innen die bestmögliche Versorgung zu bieten. Von den Bewohner*innen-Zimmern gibt es einen direkten Zugang zu einer Terrasse und einem Garten. Dieser verfügt über einen kleinen Teich, eine Kräuterspirale und eine schöne Laube. Hier kümmert man sich gemeinsam um anfallende Arbeiten, und an schönen Sommerabend sitzten die Bewohner*innen auch gerne in der Laube. Hier kann auch jeder einzelne Ruhe finden.

Die Wohneinrichtung befindet sich nur unweit des Wasserwaldes, der gerne für ausgedehnte Spaziergänge genutzt wird. Durch die  gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, ist es den Bewohner*innen leicht möglich, die Innenstadt zu erreichen. Hier wird mit Vorliebe Gebummelt, Museen oder ein Kaffeehaus besucht, oder an Veranstaltungen teilgenommen. 

Die Bewohner*innen der Wohneinrichtung werden entsprechen ihren Fähigkeiten in Alltagsarbeiten eingebunden. Zu diesen gehören unter anderem die Einkäufe der Lebensmittel, die die Bewohner*innen gemeinsam mit den begleitenden Mitarbeiter*innen erledigen. Das Kochen sowie die Planung des Menüs gehört selbstverständlich genauso zu den Aufgaben die gemeinsam erledigt werden. Auch bei diversen Instandhaltungsarbeiten sowie Besorgungen aller Art werden die Bewohner*innen eingebunden.

Bei der Freizeitgestaltung wird natürlich gleicher Wert auf gemeinsame Unternehmungen wie auch auf die Wünsche des Einzelnen gelegt. Die Bewohner*innen der Wohneinrichtung nutzen auch gerne die Wochenenden um ihre Familien zu besuchen. Auch umgekehrt gibt es natürlich die Möglichkeit, Besuche von Angehörigen in der Wohneinrichtung zu empfangen. Es wird natürlich darauf geachtet, dass die Bewohner*innen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erfahren und ihnen diverse Unternehmungen vorgeschlagen werden. Diese werden meist sehr gut angenommen.

Weiters verfügt die Wohneinrichtung Linz über eine Seniorengruppe. In dieser haben die Bewohner*innen die Möglichkeit, ihren wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Hier wird den Bewohner*innen eine Mischung aus Teilhabe am Alltag, spezielle Tagesangebote wie etwas Teilnahmen an Kursen oder Veranstaltungen, ermöglicht. Auch für Bewohner*innen die im Alter einen erhöhten Pflegebedarf aufweisen, ist aufgrund guter Ausstattung,  die Möglichkeit verschiede Therapieangebote direkt in der Einrichtung wahrzunehmen, gegeben.

Die Begleitung und Förderung der Bewohner*innen erfolgt durch ein multiprofessionelles Team. Fach- und Diplomausbildung in der Behindertenbegleitung, im Kranken und Pflegebereich sowie im Therapeutischen Bereich sind gegeben. Auch die Zusammenarbeit mit externen Fachkräften wird  forciert. Hier werden verschieden therapeutische, psychologische oder auch spezielle Bereiche der Pflege abgedeckt.

Lebenshilfe Oberösterreich
Wohngruppe 2
Salzburgerstraße 28 b
4020 Linz
Tel.: 0732 / 33 13 24
 

Vollbetreute Wohngruppe Linz Glaubackerstraße

Eckdaten:

Anzahl der Bewohner*innen: 13

Nutzfläche/Anzahl der Räume:

365 m² auf einer Etage im 2. Stock der WS Linz 1, 13 Wohneinheiten. Weiteres verfügt die Wohneinrichtung über 1 Pflegedusche, 1 Wohn- Esszimmer, 1 Küche, 1 Speisekammer, 1 Waschküche, 1 Kellerabteil und einen Garten gemeinsam mit der WS Linz 1.

Infos zum Gebäude und zur Lage:

Die Wohneinrichtung befindet sich in einem Teil des 2.Stocks der WS Linz 1, die 1976 errichtet wurde. Das Haus, ein großer Gebäudekomplex  liegt direkt an der Ecke Glaubackerstraße/Klausenbachstraße im Stadtteil St. Magdalena/Linz Urfahr.  Eine direkte Anbindung an den Stadtkern durch Straßenbahn und Bus, nur wenige Gehminuten entfernt ist gegeben. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Naherholungsgebiet, da eine Stadtrandlage gegeben ist.

Gruppen:

Seniorengruppe mit vier Personen. Das Tagesangebot der Werkstätte 2 Linz nutzen 11 Personen

Dienstleistungsangebot:

Im Vollbetreuten Wohnen richtet sich der Fokus auf die Hilfestellungen im Alltag. Zehn Mitarbeiter*innen versuchen, individuell auf die Bewohner*innen einzugehen und Hilfestellung in benötigen Bereichen zu geben. Durch Nachtdienste gewährleistet die Wohneinrichtung eine 24 Stunden Betreuung.

Das Betreuungsangebot umfasst unter anderem:

Begleitung, Beratung, Förderung, Anleitung, Hilfestellung in Bereichen der Haushaltsführung, Körperpflege, Gesundheit, Sicherheit, Mobilität, Freizeit, Finanzen, Bildung, soziale Kontakte, Angehörigenarbeit etc.

Über uns:

Die Wohneirichtung der Lebenshilfe OÖ in der Glaubackerstraße 1 wurde im Frühling 1982 in den ehemaligen  kleinen Personalwohnungen  informell gestartet. Es gibt einen schönen Garten der gerne genutzt wird. Dies führt zu einer sehr entspannten Atmosphäre in der auch jeder einzelne einen Ort der Ruhe finden kann. Die Wohneinrichtung befindet sich nur unweit des Grüngürtels am Stadtrand , der sehr gerne für ausgedehnte Spaziergänge genutzt wird. Durch die  gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, ist es den Bewohner leicht möglich, die Innenstadt zu erreichen. Hier wird  gerne gebummelt, Museen oder ein Kaffeehaus besucht, an Veranstaltungen teilgenommen. 

Die Bewohner*innen der Wohneinrichtung werden entsprechen ihren Fähigkeiten in Alltagsarbeiten eingebunden. Zu diesen gehören unter anderem die Einkäufe der Lebensmittel, die die Bewohner*innen gemeinsam mit ihren Betreuer*innen erledigen. Das Kochen sowie die Planung des Menüs gehört selbstverständlich genauso zu den Aufgaben die gemeinsam erledigt werden. Auch in diverse Instandhaltungsarbeiten sowie Besorgungen aller Art werden die Bewohner*innen eingebunden.

Bei der Freizeitgestaltung wird natürlich gleicher Wert auf gemeinsame Unternehmungen wie auch auf die Wünsche des Einzelnen gelegt. Die Bewohner der Wohneinrichtung nutzen auch gerne die Wochenenden um ihre Familien zu besuchen. Auch umgekehrt gibt es die Möglichkeit Besuche von Angehörigen in der Wohneinrichtung zu empfangen. Es wird  darauf geachtet, dass die Bewohner*innen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erfahren.

Weiters verfügt die Wohneinrichtung Linz über eine Seniorengruppe. In dieser haben Bewohner*innen die Möglichkeit ihren wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Hier wird den Bewohner*innen eine Mischung aus Teilhabe am Alltag, spezielle Tagesangebote wie etwa Teilnahmen an Kursen oder Veranstaltungen ermöglicht. Auch für Bewohner*innen die im Alter einen erhöhten Pflegebedarf aufweisen, ist die Möglichkeit gegeben verschiedene Therapieangebote in die Einrichtung zu holen.

Die Betreuung der Bewohner*innen erfolgt durch ein multiprofessionelles Team. Fach und Diplomausbildung in der Behindertenbegleitung, im Kranken und Pflegebereich sowie im therapeutischen Bereich sind gegeben. Auch die Zusammenarbeit mit externen Fachkräften wird  forciert. Hier werden verschiedene therapeutische, psychologische oder auch spezielle Bereiche der Pflege abgedeckt.

Lebenshilfe Oberösterreich
Wohngruppe 1
Glaubackerstraße 1
4040 Linz
Tel.: 0732 / 25 03 93
 

Teilbetreute Wohngruppe Linz Salzburgerstraße

Anzahl der Bewohner*innen: 6 Personen

Nutzfläche/Anzahl der Räume: 2 Wohnungen mit je 92 m². Dazu zählen je 3 Zimmer für Bewohner*innen, 1 Bad, 1 WC, 1 Küche und1 Abstellraum. Jede Wohnung verfügt auch noch über einen Balkon.

Infos zum Gebäude und zur Lage: Die Wohnungen sind in einem Haus der Wohngenossenschaft „Heimat Österreich“ eingegliedert, dass 2006 neu errichtet wurde. Das Haus, ein großer Gebäudekomplex mit weitern Miet- und Eigentumswohnungen befindet sich direkt an der Salzburgerstraße im Stadtteil Neue Welt. Auch eine Werkstätte sowie ein Vollbetreutes Wohnhaus der Lebenshilfe Oberösterreich befindet sich im Gebäude. Eine direkte Anbindung an den Stadtkern durch Straßenbahn und Bus, nur wenige Gehminuten entfernt ist gegeben. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Naherholungsgebiet „Wasserwald“.

Gruppen: 2 Teilbetreute Wohnungen mit je 3 Männern und 3 Frauen.

Dienstleistungsangebot: Im Rahmen des teilbetreuten Wohnens leben die Bewohner*innen selbständig in Wohngemeinschaften. Je nach Bedarf werden sie von zwei Mitarbeiter*innen im Alltag unterstützt.

Dazu zählt Unterstützung in den Bereichen wie z.B.: Wohnen (Einrichtung und Instandhaltung), Haushaltsführung, Gesundheitsversorgung, Beschäftigung und Arbeit, Finanzen und Behörden, Freizeitgestaltung und Bildung, sowie Begleitung in Krisensituation und im Aufbau sozialer Kompetenzen etc.

Über uns:

Seit April 2006 gibt es die zwei Wohnungen des Teilbetreuten Wohnens in der Salzburgerstrasse in Linz. Die Wohnungen bieten für jeweils drei Männer und drei Frauen ein Zuhause wo sie durch Unterstützung der Mitarbeiter*innen den Alltag meistern. Sie werden motiviert ihr Leben so selbständig als möglich zu führen. Wichtig ist es lebenspraktische Dinge zu erlernen.

Die Bewohner*innen der Wohngruppe übernehmen anfallende Haushaltsarbeiten sowie die Versorgung durch Lebensmittel und diverse Einkäufe selbst. Dazu ist meist nur geringe Unterstützung der Mitarbeiter*innen notwendig. Auch im Bereich der Freizeitplanung und der Gestaltung ihres Wohnraumes sind die Damen und Herren der Wohngruppe sehr selbständig. Jeder Bewohner hat natürlich verschieden individuelle Ansprüche, die mit den Mitarbeiter*innen abgesprochen und so weit wie möglich umgesetzt werden.

Die Begleitung durch die Mitarbeiter*innen findet im teilbetreuten Wohnen Wochentags nur morgens und abends statt. Am Wochenende gibt es eine Tagesbetreuung. Nachdienste gibt es keine. Durch dies sind die Bewohner*innen der Wohngruppe auf ihre Selbständigkeit angewiesen und auch stolz diesen Umstand ohne Probleme meistern zu können.

Lebenshilfe Oberösterreich
Wohngruppe 1
Salzburger Straße 26a
4040 Linz
Tel.: 0732 / 331 317